Hauptinhalt

KläranlageDie Gemeinde Sontheim an der Brenz betreibt die Beseitigung des in ihrem Gebiet anfallenden Abwassers als eine öffentliche Einrichtung.

Die Eigentümer von Grundstücken, auf denen Abwasser anfällt, sind verpflichtet, ihre Grundstücke an die öffentlichen Abwasseranlagen anzuschließen.

Abwasser setzt sich aus Schmutzwasser und Niederschlagswasser zusammen.

Schmutzwasser ist das durch häuslichen, gewerblichen, landwirtschaftlichen oder sonstigen Gebrauch in seinen Eigenschaften veränderte Wasser. Die abgerechnete Schmutzwassermenge entspricht meist der Menge des verbrauchten Frischwassers.

Die Schmutzwassergebühr beträgt pro m³   2,17 €

Grundlage für die Niederschlagswassergebühr ist die bebaute und befestigte Fläche eines Grundstückes, von der Regenwasser abfließt, sofern dieses in einen öffentlichen Kanal eingeleitet wird.

Die Niederschlagswassergebühr beträgt pro m² versiegelte Fläche   0,32 €

(Stand 01.01.2017 / Abwassersatzung-AbwS)