Hauptinhalt

NachBild Breitband_2dem der Gemeinderat beschlossen hatte, gegen die Internet-Unterversorgung in Bergenweiler und Brenz vorzugehen, wurde von der a2Plan Ingenieure GmbH aus Westhausen eine öffentliche Ausschreibung für das Gewerk Tief- und Straßenbau, Rohrlege- und Kabelzugarbeiten durchgeführt.

Die Arbeiten für die Tief- und Straßenbau, Rohrlege- und Kabelzugarbeiten wurden schließlich an die Fa. Hermann Fuchs aus Ellwangen vergeben. Die Baukosten betragen 196.160 Euro. Die Tief- und Straßenbauarbeiten haben im Frühjahr 2015 begonnen und sollen Ende Mai 2015 fertiggestellt werden.

Bereits 2014 wurde der erste Bauabschnitt im Zuge der Arbeiten an der Abwasserdruckleitung von Bergenweiler nach Sontheim durch das Bauunternehmen Noller aus Niederstotzingen fertiggestellt.

Durch den von der Gemeindeverwaltung gestellten und bereits bewilligten Antrag im Rahmen der Breitbandförderung der Breitbandinitiative Baden-Württemberg II beträgt die Fördersumme 94.390 Euro.

Die Maßnahme wurde 2015 abgeschlossen. Im Jahr 2016 konnte die Ausschreibung des Breitbandnetzes über die Bundesnetzagentur erfolgen. Den Zuschlag erhielt die Netcom BW GmbH, die das Netz noch im Jahr 2016 in Betrieb nehmen konnte.