Hauptinhalt

Hochwasser ist ein Naturereignis, das trotz aller mathematisch-statistischer Risikobewertungen nicht in planbaren Abständen und Höhen auftritt. Die leidvollen Erfahrungen mit den Hochwässern in jüngerer Zeit (zum Beispiel dem Elbehochwasser 2002) machen deutlich: Je mehr an Flüssen und Bächen gebaut wird, desto höher ist die Gefahr, dass Bauwerke und Infrastruktur beschädigt werden und wirtschaftlicher Schaden entsteht. Deshalb sollte auf keinen Fall in hochwassergefährdeten Gebieten gebaut und in den natürlichen Wasserhaushalt eingegriffen werden. Auch die sich weltweit abzeichnende Klimaerwärmung scheint den Wasserkreislauf zu verändern und trägt möglicherweise zur Verschärfung von Hochwassergefahren bei. Die Fehler der Vergangenheit lassen sich in vielen Fällen nicht mehr oder nur sehr aufwändig und langfristig korrigieren. Es wäre jedoch fatal, sie fortzusetzen.

Nicht nur die Brenz und die Hürbe, sondern auch andere Bäche bringen Überschwemmungsgefahren mit sich. Auch wenn in den vergangenen Jahrzehnten Sontheim an der Brenz von Hochwässern verschont geblieben ist, besteht durchaus für das Gemeindegebiet potentielle Überschwemmungsgefahr.

Hier finden Sie die überschwemmungsgefährdeten Gebiete in unserer Gemeinde.

Weitere Informationen zum Hochwasserschutz finden Sie unter www.hochwasserbw.de

IHR KONTAKT
Hauptamt Sontheim an der Brenz
Brenzer Straße 25
89567 Sontheim an der Brenz
Telefon 49(0)7325-1723
Telefax: 49(0)7325-1747
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!