Hauptinhalt

ZukunftsinitiativeVergangenen Donnerstagabend fand in der Gemeindehalle unter dem Motto „Wir packen's an!" die zweite Bürgerveranstaltung der „Zukunftsinitiative Sontheim an der Brenz" statt. Bürgermeister Kraut konnte ca. 160 Bürgerinnen und Bürger begrüßen und allen Anwesenden für das Interesse an der Entwicklung unserer Gemeinde danken. Die Veranstaltung wurde mit der Übergabe des Prädikates „Familienfreundliche Kommune Plus" durch die Arbeitsgemeinschaft Netzwerk Familie Baden-Württemberg verbunden. Die Gemeinde Sontheim an der Brenz wurde auf Grund ihrer Anstrengungen in der Vergangenheit als familienfreundliche Kommune ausgezeichnet.
In seiner Anmoderation sagte Bürgermeister Kraut, dass jeder Einzelne für eine zu-kunftsgerechte Entwicklung unserer Gemeinde etwas beitragen kann. Jeder Einwohner kann auf seine Art und Weise und mit seinen Möglichkeiten hierzu seinen wertvollen Beitrag leisten.
In unserer Gemeinde ist einiges in Bewegung und wir wissen das bestehende großartige ehrenamtliche Engagement in unserer Gemeinde zu schätzen. Darauf sind wir stolz und das zeichnet unsere Gemeinde auch besonders aus.
Diese tolle Engagement und das Einbringen unserer Bevölkerung brauchen wir auch weiterhin.
Was die Zukunft bringen wird, das wissen wir alle nicht. Doch wir können gemeinsam die Zukunft in Sontheim an der Brenz gestalten. „Die Zukunft sollte uns alle interessieren, denn das ist die Zeit in der wir leben werden", hatte schon Albert Schweitzer gesagt.
Im Anschluss daran hat Herr Dr. Markert, von der Firma imakomm AKADEMIE aus Aalen die Bürgerveranstaltung moderiert. Anhand einer Präsentation zeigte er dem interessierten Publikum die Ziele des Gemeindeentwicklungskonzeptes auf und stellte die bisher mit der Bevölkerung erarbeiteten Maßnahmen und Umsetzungsstrukturen vor.
Nach der Präsentation hatten die Bürger und Bürgerinnen die Gelegenheit an den verschiedenen Thementischen „Mehr Wir", „mehr Leben" und „mehr Zentral" sich aktiv mit ihren Ideen und Vorschlägen an den Maßnahmen für „Ihr" Sontheim zu beteiligen.
Das besonderes Highlight und der Abschluss an diesem Abend war der Auftritt des schwäbischen Mundart-Kabarett: Leibssle/Eckhard Grauer.
Für Trank und Speis war durch die Bewirtung der Freiwilligen Feuerwehr Sontheim ebenfalls gesorgt.