Hauptinhalt

60. Brenzer_Schloss-SerenadeHimmlische Musik unterm Sternenhimmel

Unter dem Titel „Von Engeln“ feiert die Brenzer Schloss-Serenade am 24. Juni 2017 um 20.30 Uhr im wunderschönen Ambiente des Renaissanceinnenhofs von Schloss Brenz ihr 60. Jubiläum.

Das Jugendorchester und das Kammerorchester der Städtischen Musikschule Giengen präsentieren ein epochenübergreifenden Programm mit Kompositionen und Gedichten rund um das Thema Engel. Erstmals im Rahmen der Brenzer Schloss-Serenade wird die Harfenistin Helena Andreula zu hören sein. Die junge Musikerin gehört in ihrer Altersklasse zu den besten Harfenistinnen Deutschlands. Auch der Jugendchor "velvet voices" der Städtischen Musikschule Giengen wird im Jubiläumsjahr sein Debut geben. Die Leitung der 60. Brenzer Schloss-Serenade liegt in den Händen von Marion und Christian Zenker, die beim Konzert auch solisitsch in Erscheinung treten werden.

In der Pause des Konzerts kann sich das Publikum im historischen Ambiente des Schlosses mit himmlischen Köstlichkeiten kulinarisch verwöhnen lassen. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Rittersaal statt. Karten im Vorverkauf (12 € / 6 € ermäßigt) sind in der Ortsbücherei Sontheim und bei Schreibwaren Süßmuth Giengen erhältlich. Bei schönem Wetter gibt es Restkarten an der Abendkasse für 14 € / 7 € ermäßigt.

Die Brenzer Schloss-Serenade ist ausverkauft. Bei entsprechender Wetterlage gibt es jedoch am Konzerttag noch eine begrenzte Anzahl an Schönwetterkarten. Über die Infohotline 07322/919286 erhalten Sie am Samstag, 24. Juni zwischen 15 und 16 Uhr Auskunft über die eventuelle Verfügbarkeit von Restkarten.