Hauptinhalt

Bürgermeister im Rewe Zugunsten der Drachenkinder von Radio 7 nahm sich der Bürgermeister Matthias Kraut am Dienstag, den 05.12.2017 gerne eine Stunde Zeit und bediente höchstpersönlich im Rewe-Einkaufsmarkt in Sontheim an der Brenz die Einkäuferinnen und Einkäufer an der Kasse. Der Umsatz, den der Bürgermeister in dieser Zeit eingenommen hat, wird vom Rewe-Markt gespendet und kommt den Drachenkindern von Radio 7 zugute.

Markt-Manager Jochen Wöhrle, der die Aktion initiiert hat, war begeistert: „Das ist ein tolles Engagement. Ich habe die Idee vorgestellt und Herr Kraut hat sofort zugesagt.“

Nachdem Frau Rosemarie Nieß vom Rewe-Markt in Sontheim an der Brenz den Bürgermeister herzlich in Empfang nahm, fand eine kurze Einweisung in das Kassensystem statt und der Bürgermeister legte los. Einkäufe über die Kasse ziehen, freundlich nach der Payback-Karte fragen und auch die Treuepunkte nicht vergessen.

Viele Einkäuferinnen und Einkäufer des Rewe-Marktes fanden, dass dies eine Klasse Aktion vom Bürgermeister und vom Rewe-Markt sei.

„Diese Aktion ist eine Herzensangelegenheit und ich freue mich außerordentlich, damit einen wichtigen Beitrag zugunsten der Kinder zu leisten. Dies ist eine der sympathischsten Hilfsaktionen hier in Baden-Württemberg, auch weil die Hilfe direkt im Sendegebiet von Radio 7 bleibt“, bekräftigte Herr Kraut seine Entscheidung.

Die sogenannten “Drachenkinder“ sind Kinder und Jugendliche, die traumatische Situationen durch Gewalteinwirkung, den Tod eines Familienmitgliedes oder Krankheit erlebt haben. Das Drachenkinder-Team geht dabei ganz gezielt auf die Bedürfnisse der Familien ein und leistet damit einen warmherzigen und gesellschaftlich wichtigen Beitrag.

Durch den engagierten Einsatz von Bürgermeister Matthias Kraut und der Kooperation mit dem Rewe-Markt von Herrn Jakob Nieß konnte der Erlös in Höhe von 1.170,-- Euro an die Drachenkinder von Radio 7 gespendet werden.