Hauptinhalt

Eine Erhöhung der Briefwahlbeteiligung ist aufgrund der weltweiten Pandemie bei der diesjährigen Bundestagswahl in der Gemeinde Sontheim an der Brenz bestens zu beobachten. Der Tag der Bundestagswahl am 26.09.2021 rückt immer näher und es kommen täglich zusätzliche Briefwahlanträge hinzu. Stand Dienstag, 07.09.2021 11.00 Uhr haben von den 4168 Wahlberechtigten der Gemeinde Sontheim an der Brenz bereits 1235 Wähler und Wählerinnen Briefwahlunterlagen beantragt und diese z.T. breits abgesandt. Dies entspricht knapp einem Drittel der Stimmberechtigten.

Ähnliche Effekte erzielte Corona ebenso bei der ersten Wahl dieses Jahres, sprich der Landtagswahl 2021. Infolge der Erfahrungen, die man im Rathaus durch die vergangenen Wahlen gesammelt hat, wurden auch für die Bundestagswahl zwei Briefwahlbezirke eingerichtet. Dies ermöglicht der Gemeinde eine wie gewohnt zügige Auszählung am Wahltag.

Briefwahlunterlagen können noch bis zum Freitag, den 24. September 2021, 18.00 Uhr, im Einwohnermeldeamt des Rathauses beantragt werden.