Hauptinhalt

Sportlerehrung NBLAm Mittwoch, dem 27.04.2016 konnte B├╝rgermeister Kraut anl├Ąsslich hervorragender sportlicher Erfolge und Leistungen, Mitglieder des Zimmerstutzenvereins Sontheim im Rathaus begr├╝├čen.
Yannick Ortwein (14 Jahre) erreichte mit seinem Compoundbogen 2015 und 2016 in der Halle den 1. Platz bei der Bayrischen und W├╝rttembergischen Meisterschaft. Bei der Deutschen Meisterschaft 2015 schaffte er den 2. Platz und ist seit Oktober 2015 Inhaber des Deutschen Rekordes in der Halle im DBS mit 580 Ringen. Bei der Deutschen Meisterschaft 2016 wurde er erster in der Altersklasse U14 und konnte damit seinen bisher gr├Â├čten Erfolg feiern. Im Freien schaffte er 2015 bei der Deutschen Meisterschaft ebenfalls den 1. Platz mit dem w├╝rttembergischen Rekord (636 Ringe).
Yannicks Vater, Bernd Ortwein, erzielte mit dem Blankbogen in der Halle bei der Bayrischen Meisterschaft 2015 den 1. Platz und bei der W├╝rttembergischen Meisterschaft den 3. Platz. Im Freien schaffte er es bei der W├╝rttembergischen Meisterschaft 2015 auf den 2. Platz. Bei der Deutschen Meisterschaft 2015 belegte er einen beachtlichen 7. Platz.
Viveca Niekrenz (16 Jahre) erlangte 2015 mit ihrem Recurve bei der Landesmeisterschaft den 4. Platz und beim Landesjugendpokal sogar den ersten. 2016 wurde sie bei der Landesmeisterschaft dritte. In den vergangenen Jahren konnte sie sich immer zur Deutschen Meisterschaft qualifizieren und gute Platzierungen erreichen. Im Jahr 2015 war sie Trainingsflei├čigste im Verein.
B├╝rgermeister Kraut gratulierte den Bogensch├╝tzen zu ihren tollen Leistungen und ├╝berreichte ihnen eine Urkunde und ein kleines Geschenk.

Ausstellung BegegnungenIn einer Sonderausstellung im Schloss Brenz zeigt die Gemeinde eine Auswahl von Arbeiten aus der Stiftungssammlung Hermann Keefer, die sich seit Ende der 1980er Jahre im Rathaus der Gemeinde Sontheim an der Brenz befindet. Die Werke setzen sich mit dem Thema "Begegnungen" auseinander, wobei sich dieses Thema auf unterschiedlichste Art und Weise in Bildern wiederspiegelt.

NBL GeoparkfestDie Gemeinde Sontheim an der Brenz pr├Ąsentierte sich dieses Jahr zum dritten Mal mit einem Infostand auf dem GeoPark Infofest in Aalen-Wasseralfingen. Das Fest fand am vergangenen Sonntag im Besucherbergwerk Tiefer Stollen statt.
Die Gemeinde Sontheim an der Brenz nutzte diese Gelegenheit, um den Ort Sontheim an der Brenz und vor allem das neu renovierte Schloss Brenz einer breiten ├ľffentlichkeit vorzustellen.
Der Infostand wurde an diesem Tag von zwei Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung, Herrn Friedrich Frankowitsch und Frau Adriane Zagula, sowie dem Museumsf├╝hrer Herrn Uli Kastler in historischer Uniform, betreut.
Das GeoPark Infofest fand gro├čen Andrang und war auch eine tolle Werbung f├╝r die Gemeinde Sontheim an der Brenz.
Am 18. Juni 2017 ist die Gemeinde Sontheim an der Brenz, mit der Geopark-Informationsstelle Schloss Brenz, Gastgeber des 8. Geoparkfestes des Geoparkes Schw├Ąbische Alb.

NBL FranziskuskigaVergangenen Samstag fand im Franziskuskindergarten die offizielle Einweihungsfeier statt. Pastoralreferent Thomas Haselbauer hie├č seine G├Ąste herzlich willkommen, die trotz des wechselhaften Wetters erschienen waren.
Die Schl├╝ssel├╝bergabe fand bereits im Dezember 2015 statt.
Nach der kurzen Ansprache von Herrn Haselbauer, ├╝berreichte Frau Eckelt als stellvertretende B├╝rgermeisterin und im Namen von B├╝rgermeister Kraut, der Kindergartenleiterin Frau Pabianczyk, einen Scheck f├╝r die Beschaffung von M├Âbeln. Anschlie├čend hatten die Besucher die M├Âglichkeit sich die die sanierten R├Ąumlichkeiten anzusehen. F├╝r Kaffee und Kuchen war ebenfalls gesorgt.
Derzeit k├Ânnen im Franziskuskindergarten noch freie Pl├Ątze angeboten werden. N├Ąhere Informationen hierzu erteilt die Kindergartenleiterin Frau Pabianczyk, sowie die Gemeindeverwaltung, Frau Zagula.

Zurzeit findet in der Gemeinde Sontheim an der Brenz die Umgestaltung der Hauptstra├če statt. Die Bauarbeiten durch die Firma Leonhard Weiss aus G├╝nzburg sind in vollem Gange.

Wir weisen darauf hin, dass alle Fachgesch├Ąfte und Betriebe w├Ąhrend der Bauphase weiterhin erreichbar sind. Es muss jedoch ggf. mit Behinderungen gerechnet werden. Die Erreichbarkeit der Gesch├Ąfte ist einem Lageplan ersichtlich, der hier zum Download bereitsteht. Aufgrund des Baufortschrittes wurde der bereits in der letzten Woche abgedruckte Plan ├╝berarbeitet und wird hiermit nochmals ver├Âffentlicht.

Die Gemeinde Sontheim an der Brenz bittet alle Radfahrer, Fu├čg├Ąnger, KFZ-Fahrer und Anlieger in der Hauptstra├če und den Umleitungsstrecken um Ihr Verst├Ąndnis.