Hauptinhalt

Der Sachsenhauser Weg ist aufgrund von Kanalarbeiten vom 29.11.2021 bis 02.12.2021 voll gesperrt.

Wir bitten um Beachtung.

Das Gesundheitsamt des Landratsamtes Heidenheim hat heute nach der neu gefassten CoronaVO die Feststellung getroffen, dass der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Landkreis an zwei aufeinander folgenden Tagen bei √ľber 500 lag. Die amtliche Bekanntmachung des Landkreises Heidenheim finden Sie hier.

Dadurch gelten ab morgen Donnerstag, den 25. November 2021, folgende Regelungen √ľber weitergehende lokale Beschr√§nkungen:

  • Nicht-immunisierten Kundinnen und Kunden ist der Zutritt zu Betrieben des Einzelhandels und zu M√§rkten, mit Ausnahme von Betrieben und M√§rkten der Grundversorgung, nicht gestattet. Als Betriebe und M√§rkte der Grundversorgen gelten:
    Apotheken, Ausgabestellen der Tafeln, Babyfachmärkte, Bäckereien, Banken und Sparkassen, Baumärkte, Baumschulen, Blumenfachgeschäfte, Drogerien, Futtermittelmärkte, Gartenmärkte, Gärtnereien, Getränkemärkte, Hofläden, Hörgeräteakustiker*innen, Konditoreien, Lebensmittelhandel
    (Superm√§rkte) einschlie√ülich der Direktvermarktung (Hofl√§den), Metzgereien, mobile Verkaufsst√§nde f√ľr landwirtschaftliche Produkte und Erzeugnisse, Optiker*innen, Orthop√§dieschuhtechniker*innen, Poststellen und Paketdienste, Reformh√§user, Raiffeisenm√§rkte, Reise- und Kundenzentren zum Fahrkartenverkauf im √∂ffentlichen Personenverkehr, Reinigungen, Sanit√§tsh√§user, Stellen des Zeitschriften- und Zeitungsverkaufs, Superm√§rkte, Tankstellen, Tierbedarfsm√§rkte, Verkaufsstellen f√ľr Weihnachtsb√§ume, Waschsalons sowie Wochenm√§rkte
  • Abholangebote und Lieferdienste einschlie√ülich solcher des Online-Handels sind f√ľr nicht-immunisierte Kundinnen und Kunden ohne Einschr√§nkung zul√§ssig.
  • Nicht-immunisierten Personen ist der Aufenthalt au√üerhalb der Wohnung oder sonstigen Unterkunft in der Zeit von 21 Uhr bis 5 Uhr des Folgetags nur bei Vorliegen triftiger Gr√ľnde gestattet.

Die ab dem 24.11.2021 geltenden Regelungen zur Corona-Verordnung des Landes Baden-W√ľrttemberg finden Sie hier

Die Wasserz√§hlerablesung erfolgt k√ľnftig per Postkarte (Selbstablesekarte) oder online √ľber unsere Homepage.

Auf der Selbstablesekarte befinden sich alle wichtige Informationen zu Ihrer Ablesung.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihren Zählerstand online mitzuteilen, benötigen Sie zum Einloggen in das Portal Ihre individuelle Ablese- und Strichcodenummer, die auf der Ablesekarte zu finden ist.

Zur Ablesung:
https://www1.dpeps.de/zaehlerw/zaehlerw.nav?evu=5720

Wiederholungstermine
Corona-Schutzimpfung

#dranbleiben - Impfaktion ohne Termin!

Aufgrund der großen Anzahl an Impfwilligen haben sich die Impfärzte mit Ihrem Team bereit erklärt, erneut am

Montag, den 22. November 2021 von 13 bis 18 Uhr und

                     Montag, den 06. Dezember 2021 von 13 bis 18 Uhr

in die ehemalige Grundschule Brenz (Turnstra√üe 33) nach Sontheim an der Brenz zu kommen und Impfungen gegen den Corona-Virus durchzuf√ľhren.

Geimpft werden k√∂nnen alle Impfwilligen. Egal, ob es sich um eine Erst-, Zweit- oder Dritt-Impfung handelt. Es stehen alle Impfstoffe parat und jeder Impfwillige kann sich impfen lassen. Die Zweitimpfung kann bereits nach einem Zeitraum von 3 ‚Äď 6 Wochen erfolgen.

Bitte beachten: Die Dritt-Impfung ist erst 6 Monate nach der Zweit-Impfung möglich.

Mitzubringen sind:

  • Krankenkarte oder Personalausweis
  • Impfausweis (wenn vorhanden)

Corona-Schutzimpfung ohne Termin in Sontheim an der Brenz

#dranbleiben - Impfaktion ohne Termin!

Durch die erhöhte Anzahl an mobilen Corona-Impfteams durch die Landesregierung können wir nun auch in Sontheim an der Brenz einen Impftermin kurzfristig anbieten.

Das MIT (Mobile Impf-Team) Ulm kommt am

Montag, den 15. November 2021 von 13 bis 18 Uhr

in die ehemalige Grundschule Brenz (Turnstraße 33) nach Sontheim an der Brenz.

Geimpft werden können alle Impfwilligen. Egal, ob es sich um eine Erst-, Zweit- oder Dritt-Impfung handelt. Das MIT hat alle Impfstoffe parat und jeder Impfwillige kann sich impfen lassen.

Bitte beachten: Die Dritt-Impfung ist erst 6 Monate nach der Zweit-Impfung möglich.

Mitzubringen sind:

  • Krankenkarte oder Personalausweis
  • Impfausweis (wenn vorhanden)