Hauptinhalt

Am vergangenen Samstag konnte Anna Wagner aus Sontheim ihren 90. Geburtstag mit Familie und Freunden feiern.

Anna Wagner, geborene Mayer, wurde am 02.05.1925 in Sontheim geboren. Sie besuchte die Hauswirtschaftsschule und anschlie├čend die Handelsschule. Danach arbeitete sie zuerst in der Sontheimer Molkerei bevor sie hinterher 26 Jahre lang bis zur Rente im Rathaus Sontheim besch├Ąftigt war.
Zusammen mit ihrem verstorbenem Ehemann Paul Wagner hat Frau Wagner einen Stiefsohn und 2 Enkelkinder sowie 2 Urenkel.

Frau Wagner genie├čt nun den Ruhestand mit lesen und R├Ątseln.

B├╝rgermeister Kraut ├╝berbrachte ihr die Gl├╝ckw├╝nsche der Gemeinde Sontheim an der Brenz und des Gemeinderates.

Die Volkshochschule Sontheim an der Brenz ist ab sofort  unter der neuen Telefonnummer 07325-1772 zu erreichen.

Wir bitten um entsprechende Beachtung, ihre VHS!

Museumsf├╝hrer historischTraditionell am 01. Mai er├Âffnet das Heimatmuseum Schloss Brenz seine Pforten. An diesem Tag wird auch die Sonderausstellung "Licht und Schatten" der K├╝nstlerin Barbara Wittmann er├Âffnet.

JugendtanzgruppeRund um Stoffe und Textilien dreht sich alles beim Internationalen Museumstag im Brenzer Schloss. 

thumb NBL AusstellungDie Vorbereitungen f├╝r die Gem├Ąldeausstellung ÔÇ×Licht und Schatten" der K├╝nstlerin Barbara Wittmann, sind nun abgeschlossen. Was sich hinter dem Vorhang mit den beiden Schattenfiguren befindet, erfahren Sie an der Ausstellungser├Âffnung am 1. Mai.
Die K├╝nstlerin Barbara Wittmann ist in Zang geboren, und arbeitet seit 2004 in Waiblingen und Fellbach bei Stuttgart.
Die Ausstellung ist w├Ąhrend den ├ľffnungszeiten des Heimatmuseums Schloss Brenz (sonn- und feiertags von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr) zug├Ąnglich und geht bis 31.07.2015. Die K├╝nstlerin ist am 01.05. sowie am Samstag 02.05. und Sonntag 03.05. pers├Ânlich anwesend und steht dem interessierten Publikum f├╝r Fragen zu ihren Werken zur Verf├╝gung. Am Samstag, den 02. Mai 2015, ist die Gem├Ąldeausstellung au├čerhalb der ├ľffnungszeiten des Heimatmuseums von 13.00 ÔÇô 17.00 Uhr zug├Ąnglich.