Hauptinhalt

Am 7. Juni 2017 beginnt der Vorverkauf für die Brenzer Schloss-Serenade, die am Samstag, 24. Juni 2017 um 20.30 Uhr bereits zum 60. Mal im Schloss Brenz stattfinden wird.

Unter dem Titel „Von Engeln“ interpretieren das Jugendorchester, das Kammerorchester und der Jugendchor „velvet voices“ der Städtischen Musikschule Giengen Musik der Barockzeit bis hin zu zeitgenössischer Musik. Als Solisten werden unter anderem der international gastierende Tenor Christian Zenker sowie die Harfenistin Helena Andreula zu hören sein, die in ihrer Altersgruppe bereits zu den besten Harfenistinnen Deutschlands gehört.

In der Pause des Konzerts kann sich das Publikum im historischen Ambiente des Schlosses mit himmlischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen.

Karten im Vorverkauf (12 € / 6 € ermäßigt) sind ab Mittwoch, 7. Juni 2017 in der Ortsbücherei Sontheim (07325/1734) und bei Schreibwaren Süßmuth Giengen (Tel. 07322/5114) erhältlich.

046Am Freitag, den 26. Mai 2017 stand ein Ausflug mit der Delegation aus unserer französischen Partnerstadt Saint Valery en Caux in das Urweltmuseum Hauff in Holzmaden und das Meteorkratermuseum in Steinheim auf dem Programm.

Trotz einer kleinen Verspätung im Programmablauf bedingt durch die lange Anreise der Gäste am Vortag wurde der Besuch im Urweltmuseum in Holzmaden für unsere französischen Freunde, aber auch für die teilnehmenden gastgebenden Familien, zu einem besonderen Erlebnis. Im Rahmen zweier Führungen auf Deutsch und Französisch erhielten die wissbegierigen Besucher einen Einblick in die Vergangenheit der Schwäbischen Alb. Sowohl die Entstehung der Fossilien, welche im Schiefer bei Holzmaden entdeckt worden sind, als auch die Lebensweise von Ichthyosauriern, Stegosauriern und Co. wurde den Teilnehmern der Ausflugsfahrt von den kundigen Museumsführern näher gebracht, wobei manche Gäste Zeichen einer gewissen Ermüdung nicht verbergen konnten.

107

Auf besondere Begeisterung der jüngeren Besucher stieß die Ausgrabung eines Fossils im Freigelände des Museums, wobei der Sand, welcher den versteinerten Dino verbarg, in rauhen Mengen durch die jugendlichen Forscher weggeschafft wurde.   Aber auch die dort ausgestellten Dinosaurier in Lebensgröße wurden von  Kindern und Jugendlichen genauestens unter die Lupe genommen.

Den Abschluß des Besuchprogrammes bildete der Besuch des Meteorkratermuseums in Steinheim am Albuch. Hier konnten sich die Teilnehmer mittels eines Filmes wahlweise in deutscher oder französischer Sprache über die Entstehungsgeschichte des Steinheimer Beckens informieren.

Ein anschließender Rundgang durch das Museum vervollständigte die erhaltenen Informationen. Ihre Kondition stellten die Delegationsmitglieder dann beim Aufstieg zum Kraterrand unter Beweis.

137

Flaggen und_WappenIn der Zeit vom 25. - 28. Mai 2017 kommen Gäste und Freunde aus unserer Partnerstadt Saint Valery en Caux anlässlich einer Bürgerfahrt in unsere Gemeinde. Die Gemeinde Sontheim an der Brenz hat mit dem Partnerschaftsverein ein abwechslungsreiches Programm für unsere Gäste zusammengestellt.

Bei der Delegation aus unserer Partnerstadt sind auch Jugendliche mit dabei, für die wir ein gesondertes Programm ausgearbeitet haben.

Die Gemeinde Sontheim an der Brenz und der Partnerschaftsverein freuen sich auf unsere Gäste und heißen Sie im Namen unserer Bürgerinnen und Bürger herzlich willkommen. Wir wünschen ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unserer Gemeinde.

Anlässlich der Einweihung der Dorfstraße in Bergenweiler am Samstag, den 27. Mai 2017 sind auch unsere Gäste mit dabei und wir dürfen Sie liebe Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich zu dieser Veranstaltung einladen.

Am Montag, dem 29. Mai 2017 findet im Keller des Rathauses, Brenzer Straße 25, 89567 Sontheim an der Brenz von 16.15 Uhr bis 17.00 Uhr ein Fundsachenverkauf statt. Besichtigung ab 16.00 Uhr.

Zur Fundsachenversteigerung stehen insbesondere zahlreiche Fahrräder an. Das Mindestgebot ist jeweils am Fundgegenstand ausgeschildert.

Die zum Verkauf kommenden Sachen sind gebraucht und werden ohne Gewährleistung für deren Beschaffenheit, Funktion und Vollständigkeit gegen sofortige Barzahlung öffentlich verkauft.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Bergenweiler 1Nach gut einjähriger Bauzeit wurde der Ausbau der Dorfstraße in Bergenweiler erfolgreich abgeschlossen. Restarbeiten an nachträglich beauftragten Leitungsarbeiten sollen zeitnah erfolgen. Erneuert wurden nicht nur der sichtbare Straßenraum, sondern auch alle unterirdischen Versorgungsleitungen sowie die gesamte Straßenentwässerung mit Reinigungs- und Abschlagsbauwerk in die Brenz und punktuellen Schadensbehebungen am Kanal.

Mit den vom Land bereitgestellten Fördermitteln aus dem Programm „Entwicklung ländlicher Raum“ konnten erfreulicherweise auch gestalterische Aufwertungen in die Maßnahme einbezogen werden. Abgerundet wird die „Dorfstraßenerneuerung“ mit der neuen Bushaltestelle am Schlosshof, der Buswendeschleife in der Weiherstraße und der Sanierung des Dorfbrunnens.

Die Gemeinde wie auch alle „Bergenweiler“ können sich somit einer „rundum erneuerten“ Dorfstraße und Dorfmitte erfreuen.

Die offizielle Einweihungsfeier findet am Samstag, den 27.05.2017, 12.30 Uhr, beim alten Rathaus statt. Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger sind herzlichst eingeladen. Für das leibliche Wohl sorgt die Vereinsgemeinschaft Bergenweiler.

Der Dank der Verwaltung gilt dem Planungs- und Bauleitungsteam vom G+H Ingenieurteam aus Niederstotzingen, der ausführenden Firma Thannhauser Strassen- und Tiefbau GmbH aus Fremdingen, den Mitwirkenden aus Verwaltung und Bauhof Sontheim und allen weiteren an Planung und Ausführung Beteiligten für die gelungene reibungslose Umsetzung der Maßnahme, sowie allen Anliegern und Anwohnern für deren Verständnis und Entgegenkommen während der Bauzeit.