Hauptinhalt

Die Kernzeitbetreuung findet wieder ab dem neuen Schuljahr statt.

Die Betreuungszeiten sind

Montag bis Freitag
von 7.00 Uhr bis 7.45 Uhr

Die monatliche Betreuungsgebühr beträgt für die 1. – 4. Klasse 14,- €.
Die Betreuung wird von einer Betreuungskraft der Gemeinde Sontheim an der Brenz durchgeführt. Ferner gibt es die Möglichkeit im Rahmen eines Kartensystems (10-er Karte) einzelne ausgewählte Tage betreuen zu lassen. Die Kosten für die 10-er Karte betragen 16,- €. Die 10-er Karte kann im Rathaus erworben werden. Weitere Auskünfte erteilt hierzu die Gemeindeverwaltung Sontheim an der Brenz unter der Telefonnummer 07325/17-28.

Für das neue Schuljahr 2017/2018 sollten Eltern, die eine Betreuung ihres Kindes im Rahmen der Kernzeitbetreuung wünschen, ihre Anmeldung bis 15.09.2017 bei der Gemeindeverwaltung abgeben. Das Anmeldeformular finden sie hier.

Achtung Baustelle

Ab dem 21.08.2017 beginnt die Fa. Leonhard Weiss aus Günzburg mit den Bauarbeiten im Bereich L1170/Niederstotzinger Straße/Brenzer Straße.

Die Bauarbeiten erfolgen in zwei Bauabschnitten.

- Im 1. Bauabschnitt liegt im Bereich zwischen dem Bahnübergang an der Niederstotzinger Straße und der Jakob-Baß-Straße

- Der 2. Abschnitt beginnt im Anschluss und endet an der Schillerstraße

Während der Bauzeit wird zunächst der 1. Bauabschnitt voll gesperrt. Die Vollsperrung des 2. Bauabschnitts erfolgt im Anschluss nach Fertigstellung des 1. Abschnitts.

Die Fa. Leonhard Weiss ist angehalten und bemüht, den Anliegerverkehr und
die fußläufige Erreichbarkeit während der Bauphasen so weit als möglich aufrecht
zu erhalten. Der Zugang zu den Geschäften und Büros entlang der Baumaßnahme ist daher zumindest fußläufig jederzeit möglich.

Die LKW-Umfahrung erfolgt großräumig, während die innerörtliche Umleitung für PKW über die Schillerstraße zum Bahnübergang an der Gartenstraße erfolgt.

Das Land Baden-Württemberg, der Landkreis Heidenheim, die Gemeindeverwaltung Sontheim und die EnBW ODR bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Ihr Verständnis.

Vor fast genau zwei Jahren, nämlich am 20.07.2015 startete das Großprojekt Sanierung Hauptstraße. Heute, fast auf den Tag genau, ist die Neugestaltung der Hauptstraße abgeschlossen. Nur noch kleinere Restarbeiten müssen in den nächsten Wochen vollendet werden.
Fördermittel erhielt die Gemeinde aus dem Ausgleichstock sowie dem Landessanierungsprogramm . Erneuert wurde nicht nur der Straßenraum, sondern auch alle unterirdischen Versorgungsleitungen. Im Zuge dieser Sanierung beteiligte sich auch die EnBW/NGO und stellte in diesem Gebiet auf Erdkabelstromleitungen um. Auch konnte durch Baumquartiere entlang der Straßenfläche eine optische Aufwertung der Hauptstraße stattfinden. Durch die Erweiterung und Sanierung des Brunnenplatzes vor dem Juwelier Hornung lädt dieser wieder zum Verweilen ein.
Der Ortskern kann nun in neuem Glanze erstrahlen.

Am Freitag, den 21.07.2017, um 11.00 Uhr,
beim Alten Rathaus

wollen wir deshalb die Hauptstraße offiziell einweihen.
Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger sind hierzu herzlich eingeladen.
Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Die Verwaltung bedankt sich hiermit beim Ingenieurbüro Gansloser GmbH & Co. KG, die mit der Planung und Bauleitung beauftragt waren, der ausführenden Firma Leonhard Weiss GmbH & Co. KG aus Günzburg, dem Bauhof Sontheim und allen weiteren an Planung und Ausführung Beteiligten für den reibungslosen Ablauf der Maßnahme, sowie allen Anliegern und Anwohnern, den Unternehmen und Geschäften für deren Verständnis und Entgegenkommen während der Bauzeit.

Anlässlich der Eröffnungsfeier ist das Rathaus an diesem Tage ab 11.00 Uhr geschlossen.
Wir bitten um Beachtung.

Logo ZappelkisteDie „Zappelkiste“ macht vom 24. Juli 2017 bis einschließlich 16. September 2017 Sommerpause. Ab dem 23. September 2017 findet die Zappelkiste wieder wie gewohnt statt.

Die Kinderbetreuung an schulfreien Tagen ist eine ehrenamtliche Aktion des Kinderbetreuungsteams „Zappelkiste“ in Kooperation mit der Gemeindeverwaltung Sontheim an der Brenz.

Nähere Infos zur Zappelkiste erhalten Sie unter Tel.: 0175/7075328.

Bieranstich Straßenfest 2017Vergangenen Samstag, den 15.07.2017 fand das traditionelle Sontheimer Straßenfest statt. Trotz des bewölkten Himmels haben sich einige Sonnenstrahlen durchgerungen und die Vereine unserer Gemeinde konnten bei der Gemeindehalle zusammen mit den Besuchern das weit über unsere Grenzen hinaus beliebte Fest feiern.

Dieses Jahr begann das Straßenfest um 16.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Um 17.00 Uhr wurde traditionell durch Bürgermeister Kraut das erste Fass Bier angestochen.

Die Vereine hatten sich wie immer alle Mühe gegeben und tischten auf, was das Herz und der Magen begehrten. Die Vereinsgemeinschaft Bergenweiler lockte mit einer ganzen Palette von Leckereien wie z. B. Currywurst und Schupfnudeln. Der Landfrauenverein Sontheim/Brenz bot wieder frische Salate an, während der Förderverein des TV Brenz Leberkäse, Würstchen, Pommes frites und Hacksteak servierte. Der Fischereiverein Untere Brenz briet verschiedene Arten Fisch und verkauften belegte Fischsemmel und Eis. Den passenden Wein dazu sowie Sekt, Cocktails und Zwiebelkuchen konnten die Gäste bei der Sängereintracht Sontheim erstehen. Frisches Bier zapften der Fußballverein Sontheim und der Turnverein Brenz. Sie boten ebenso Getränke ohne Alkohol an. Die Landjugend Sontheim betrieb eine Bar. Der Partnerschaftsverein schenkte Kaffee aus und servierte Köstlichkeiten aus Frankreich wie Crêpes und Calvados. Beim Schachklub Sontheim erhielten sie Pizza und Weizenbier. Beim Türkisch-Islamischen Kulturverein wurden neben Kuchen Spezialitäten aus der Heimat angeboten. Die Abteilung Sportkegeln des TV Brenz kümmerte sich wieder zuverlässig um sauberes Geschirr und Besteck. Für die Unterhaltung sorgte zunächst der Musikverein „Harmonie“. Anschließend trat die Band „RUN for cover“ auf. Dank der musikalischen Umrahmung und des vielfältigen Angebotes der Vereine verließen die letzten Gäste trotz kälterer Temperaturen das gelungene Fest erst in den frühen Morgenstunden.

Ein herzliches Dankeschön gilt den teilnehmenden Vereinen, dem Gemeindebauhof, dem Deutschen Roten Kreuz, der Feuerwehr Sontheim und allen Mitwirkenden für ihr Engagement, allen Besuchern des Straßenfestes für ihr Kommen und den Anwohnern für ihr Verständnis.