Hauptinhalt

Damit die Bauarbeiten zur Sanierung der Dorfstra├če am 29. M├Ąrz 2016 begonnen werden k├Ânnen, wird die Firma Auto Weber aus Sontheim im Zeitraum vom

21.03.2016 ÔÇô 24.03.2016

mit dem Aufbau der Notwasserversorgung beginnen.

W├Ąhrend der Inbetriebnahme kann die Wasserversorgung f├╝r mehrere Stunden unterbrochen sein.

Die Gemeindeverwaltung bittet alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Ihr Verst├Ąndnis.

LandtagswahlBei der Landtagswahl am Sonntag, den 13. M├Ąrz 2016, sind nach heutigem Stand 4001 B├╝rger und B├╝rgerinnen in Sontheim an der Brenz wahlberechtigt. Davon haben aktuell schon gut 540 Personen Briefwahl beantragt.

1 Petra_Thaidigsmann_2012Gesendet wird die Reportage in einzelnen Episoden t├Ąglich von Dienstag, 28. M├Ąrz bis Freitag, 1. April 2016 in ÔÇ×Landesschau Baden-W├╝rttembergÔÇť. Au├čerdem als halbst├╝ndige Reportage am Samstag, 2. April 2016 von 18.45 bis 19.15 Uhr in ÔÇ×Landesschau Mobil Sontheim an der BrenzÔÇť im SWR Fernsehen in Baden-W├╝rttemberg.

Wir freuen uns, dass die Leitungsstelle der Volkshochschule Sontheim an der Brenz wieder neu besetzt werden konnte. Frau Bettina B├Ąurle aus Sontheim an der Brenz hat am 01.03.2016 die Leitung der Volkshochschule ├╝bernommen. Frau B├Ąurle ist erreichbar unter der Telefonnummer 07325/1772 bzw. per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie ist w├Ąhrend der ├ľffnungszeiten der B├╝cherei mittwochs (10.00 ÔÇô 12.30 Uhr) sowie donnerstags (15.00 ÔÇô 18.00 Uhr) in der Gesch├Ąftsstelle der VHS in der Ortsb├╝cherei anzutreffen. Wir w├╝nschen Frau B├Ąurle f├╝r ihre neue Aufgabe einen guten Start und viel Erfolg.

Damit die Bauarbeiten zum Umbau der Hauptstra├če am 21. M├Ąrz 2016 weitergef├╝hrt werden k├Ânnen, wird die Firma Auto Weber aus Sontheim im Zeitraum vom

07.03.2016 ÔÇô 18.03.2016

mit dem Aufbau der Notwasserversorgung in der Hauptstra├če Hausnummer 20 bis zur Sterngasse 1 beginnen.

W├Ąhrend der Inbetriebnahme kann die Wasserversorgung f├╝r mehrere Stunden unterbrochen sein.

Die Gemeindeverwaltung bittet alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Ihr Verst├Ąndnis.